KlangSpiel 2017

Du findest das Theater toll?
Du wolltest selbst schon immer einmal auf der Bühne stehen?
Musik machen ist dein Ding?
Dann bist du bei uns genau richtig!



Wir wollen sechs gemeinsame Tage im Forsthaus Eggerode verbringen und in dieser Zeit ein eigenes Stück entwickeln, Theater spielen und proben, Musik machen, Kulissen basteln und bauen, Kostüme aussuchen, Lagerfeuer machen und viel Spaß haben!

Wann? Vom 24.07. bis 29.07.2017
Wer? Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren
Wo? Im Forsthaus Eggerode
Wie teuer? 120,00 Euro (inkl. Vollverpflegung)

Wir freuen uns auf euch!
Meldet euch jetzt zu unserem Theatercamp an!
Bei Fragen ruft an: 0151 / 21 66 99 17

"KlangSpiel" ist ein Projekt des Dachverein Reichenstrasse e.V.

Matinee 'Romeo und Julia'

Sie deklamieren leidenschaftlich gerne „Es war die Lerche...“ und schwärmen von der größten Liebesgeschichte der Welt? Oder ist Ihnen Shakespeares „Romeo und Julia“ noch neu? Völlig egal! Das Nordharzer Städtebundtheater präsentiert seine aktuelle Inszenierung vorab in einer Matinee: am Sonntag, dem 9. Oktober um 11:00 Uhr im Kulturzentrum „Reichenstraße“ (Reichenstraße 1, Quedlinburg). Regisseur und Dramaturg stellen das Konzept vor; die Bühnen- und Kostümbildnerin erklärt, wie Romeo und Julia aussehen werden, und die Schauspieler bieten mit einer szenischen Lesung eine Kostprobe an.
Im Anschluss können Sie die Schauspieler löchern, dem Regisseur Tipps geben, das Wissen des Dramaturgen testen – oder einfach Fragen stellen. Die Beteiligten der Inszenierung stehen Ihnen gerne Rede und Antwort. Wir freuen uns auf ein voll besetztes Kulturzentrum „Reichenstraße“ und den Austausch mit Ihnen.

Zum Stück:
Die größte Liebesgeschichte der Weltliteratur: Romeos und Julias Liebe ist grenzenlos, aber es herrscht Krieg zwischen ihren Häusern. Die Fehde der Capulets und Montagues besteht seit Generationen – doch Romeos und Julias Hingabe füreinander ist stärker als der Zwang ihrer Familien! Daher trotzen sie der Feindseligkeit ihrer Umgebung und treffen sich heimlich.
In Pater Lorenzo finden sie einen Vertrauten, dem der Streit der Dynastien ein Dorn im Auge ist. Zur Versöhnung beider Häuser verheiratet er die jugendlich Liebenden – ohne Zustimmung der Familien. Dass dies nicht lange unbemerkt bleiben kann, ahnen Romeo und Julia bereits; aber ihre Leidenschaft ist kompromisslos. Die große, alles sprengende Liebe zeigt sich in der Bereitschaft, für sie zu sterben.

2016 ist Shakespeare-Jahr! Vor vierhundert Jahren ist der geniale englische Dramatiker gestorben, seine Stücke bleiben jedoch unsterblich. „Romeo und Julia“ ist ein erstes Meisterwerk!

www.harztheater.de

So, 09.10.2016 - Beginn: 11:00 Uhr - Einlass: 10:00 Uhr - Eintritt: frei

UK betting sites, view full information www.gbetting.co.uk bookamkers